Unser B-Wurf:

Ch. Ansari Mostiamo &  

Ch. Aziro Dao von der Diebeshöhle

 

Babybauch .... und weiter?

 

28. Februar 2008: Auf diesem Foto sehen Sie unsere "Ansari Mostiamo" nur ein paar Stunden vor der Geburt ihrer Babys. Laut Termin sollten sie am 28. Februar zur Welt kommen. Aber wie das eben so ist in der Natur....sie ließ uns warten...

 

Übrigens der "Fellknäuel" daneben ist unser Perser "Nico". Er ist der Ruhepol in unserer Katzengemeinschaft.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

02. März 2008: Endlich! Am 1. März kamen unsere Babys zur Welt. Man kann es kaum glauben, aber so kugelrund wie Anasari aussah, hätte man denken können, sie bekommt mindestens vier Babys. Aber weit gefehlt! Es sind nur zwei. Zwei kleine Katerchen die vermutlich die Farbe "Blue-point" haben werden. Das wird sich in den nächsten Tagen aber noch zeigen.

 

Die Geburt verlief völlig unkompliziert. Ansari hat alles allein gemacht. Allerdings bestand sie darauf, daß Alaneh zu ihr in die Wurfkiste mit rein kommt. Zu zweit erträgt sich eben alles einfacher...Meine Aufgabe bestand nur darin, stiller Beobachter zu sein und zu staunen, wie die Natur immer wieder alles in den Griff bekommt. Einfach ein kleines Wunder! Wir hoffen, daß in den kommenden Wochen auch alles so reibungslos verläuft, wie bisher. Ich glaube, das wünscht sich jeder Züchter für all seine Katzenkinder und Katzenmamas.

 

Auf dem folgenden Bild ist unsere Ansari am 2. März, also einen Tag nach der Geburt, zu sehen. Man kann ihr eigentlich keinen allzugroßen Streß ansehen. Nur der Bauch ist immer noch ganz schön rund. Ich glaube sie hat in der Schwangerschaft zu viel "rumgefressen" ;-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und hier nun das erste Foto von den "B-Jungs"!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

08. März 2008: Unsere kleine Räuberbande ist heute eine Woche alt. Sie werden von ihrer Mama Ansari ganz lieb umsorgt und behütet. Das kann man auch an der Gewichtszunahme erkennen. Beide haben ihr Geburtsgewicht bereits verdoppelt. Wir sind jeden Tag auf's Neue gespannt, wieviel Gramm wieder dazu gekommen sind.

 

 

 

Auf dem Foto sind bereits die Namen der beiden zu erkennen. Wir haben uns für "Bakir" und "Bahri" entschieden. Ich hoffe nur, daß ich auch alles richtig erkannt habe...;-) Ist nämlich gar nicht so einfach.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

16. März 2008: Wieder ist eine Woche vergangen. Die Babys haben kräftig an Gewicht zugelegt. Bakir wog gestern 315g und Bahri 269g. Die Augen sind bereits geöffnet und beide haben schon eine kräftige Stimme. Zum Glück müssen sie nicht lange rufen. Ansari ist eine ausgezeichnete und aufmerksame Mutter. Es macht Spaß den dreien zuzusehen.

 

 

Bahri und Bakir von der Diebeshöhle. Thaikater in "blue- und lilac-point".

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

21. März 2008: Die Zeit vergeht. Bakir und Bahri sind drei Wochen alt. Sie sind schon ganz schön agil und schauen munter in die Welt.

 

 

Auf diesem Bild kann man schon deutlich erkennen, daß Bahri die Farbe "Lilac-Point" und Bakir die Farbe "Blue-Point" haben wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So klein und doch schon eine Perönlichkeit: Bakir von der Diebeshöhle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bahri von der Diebeshöhle ist ein süßer Fratz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

28. März 2008: Die vierte Woche ist in's Land gegangen und die Babys haben wieder einen großen Entwicklungsschritt getan. Vor zwei Tagen haben sie begonnen, "feste" Nahrung zu sich zu nehmen. Sie sind schon ganz schön flott zu Fuß. Sie zeigen auch keine Angst wenn man die Hand ausstreckt um sie zu streicheln. Einfach süß die kleinen Racker!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04. April 2008: Die Babys werden morgen fünf Wochen alt. Sie wissen jetzt, wofür das Katzenkloo da ist und müssen deshalb nicht mehr im Laufstall bleiben. Sie erkunden ihre Umgebung mit wachsender Begeisterung.

 

 

Unsere kleine Räuberbande stellt sich schon gern einmal zum "Gruppenfoto" in Szene.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bakir wird die gleichen blauen Augen wie sein Papa Aziro Dao bekommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bahri ist sehr neugierig und geht ohne Scheu durch's Leben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

11. April 2008: Halbzeit ist angesagt. Die kleinen Räuber werden sechs Wochen alt. Sie rennen unermüdlich durch alle Zimmer. Sie gehen auf Erkundungsgang und wissen auch schon, daß es in der Küche für die "Großen" was zu fressen gibt.

 

 

 

Ein "Schäferstündchen" nach dem Toben bringt neue Kräfte für die nächste Runde ;-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Bakir" schaut immer neugierig und aufgeweckt in die Welt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Bahri" wollte eigentlich noch ein wenig schlafen. Da kam doch wieder dieser komische Kasten mit dem hellen Blitz....genannt Kamera....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

19. April 2008: Auf den Tag genau sind Bakir und Bahri heute sieben Wochen alt geworden. Ruhig zu sitzen fällt den beiden jetzt ganz schön schwer. (siehe Foto ;-) )

 

Ringkampf ist ein sehr beliebtes Spiel!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Ich bin der King." (glaubt Bakir zumindest manchmal...)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Ich bin gaaanz lieb. Können diese Augen lügen?!" Ach Bahri, du hast ja sooo recht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

26. April 2008: Wie schnell doch acht Wochen vergehen können. Gerade erst geboren und nun schon wieder fast flügge. Die beiden Jungs haben in der letzten Woche ihre erste Impfung bekommen. Sie waren sehr tapfer und haben dafür reichlich Streicheleinheiten von Tierärztin und Schwestern bekommen. Das schien den beiden ja redlich zu gefallen.

 

 

 

 

Bakir und Bahri haben wunderschöne blaue Augen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

03. Mai 2008: Die neunte Woche verging wie im Flug. Am vergangenen Wochenende waren Bahri's neue "Pflegeeltern" zu Besuch. Klein Bahri hat sich von seiner besten Seite gezeigt. Simone hätte ihn am liebsten gleich mitgenommen....Geduld, Geduld,....er kommt ja bald zu euch nach Gotha ;-) Auch Bakir wird demnächst Besuch erhalten...er wird sich sicherlich genauso wie Bahri präsentieren...lieb und anhänglich.

 

 

Immer zu einem Spielchen aufgelegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schau mir in die Augen Kleines...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Häschen in der Grube.....ich meinte natürlich Bahri im Körbchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12. Mai 2008: Das Pfingstwochenende ist fast vorbei. Bakir und Bahri sind 10 Wochen alt. Sie sind schon richtige kleine Draufgänger. Trotzdem genießen sie auch ihre Streicheleinheiten. Bahri kann schon ganz schön laut schnurren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

17. Mai 2008: Mit elf Wochen sind unsere Jungs nun schon fast "auszugsbereit". Bahri wird nächste Woche zu Simone , Peter und Joel nach Gotha ziehen. Dort wird er bereits sehnsüchtig erwartet. Bakirs Stunden bei uns sind auch gezählt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

25. Mai 2008: Der B-Wurf verabschiedet sich heute mit seinen wöchentlichen Bilder. Bahri ist gestern bereits ausgezogen. Er lebt jetzt im Thüringischen Gotha. Wir haben ihn hingebracht und konnten somit auch gleich seinen zukünftigen tierischen Lebensgefährten Otti kennen lernen. Nach anfänglichem Getue scheint jetzt doch die Neugier aufeinander zu siegen. Das freut mich doch sehr zu wissen, daß sich die Babys schnell in ihr neues zu Hause eingewöhnen.

 

 

Hier sieht man unsere Alaneh aus dem A-Wurf mit Bakir und Bahri.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir warten auf die letzten Bilder des B-Wurf's. Sie werden dann allerdings vom neuen zu Hause der Beiden erzählen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vergabeplan:

 

 

Bakir
von der Diebeshöhle
       
blue-Point



vergeben
Bahri
von der Diebeshöhle
lilac-Point



vergeben

 

 

Unsere Babys sind in ihrem neuen zu Hause angekommen. Wir wünschen ihnen alles Gute